Programm des Kongresses 

Freitag,       22.10.2021

16.00 Uhr Zeremonie mit dem Council und interessierten Bürgern und Kongressteilnehmern am Strand     Ort: Stadtstrand Nixe Mareminde Eckernförde

20.00 Uhr Begrüßungsveranstaltung im Carls (geschlossene Veranstaltung). Ort: Carls, Carlshöhe 47

Samstag,   23.10.2021

10.00 Uhr Der Council trifft Schülergruppen des Internates Louisenlund                                       Ort: CARLS, Carlshöhe 47

13.30 Uhr, 15.30 Uhr und 17.30 Uhr Kristall – Klang und Stille
Crystal – Sound and Silence
Ort: Wortraum, Carlshöhe 44, Dauer: 30 min, Einlass bis 10 min vor Beginn

14.00 Uhr Gesprächsrunde: Council/ Besucher/ Schüler                             Ort: CARLS, Carlshöhe 47

19.00 Uhr Irische Musik Konzert mit Drumchapel Mist                               Ort: CARLS, Carlshöhe 47

Sonntag,    24.10.2021

13.30 Uhr Begehung der Ausstellung „Walfahrt“mit den Großmüttern
Ort: Galerie CARLS ART 78, Carlshöhe 78

15.30 Uhr Vortrag Eckhard Kowalke Thema: Platz der Kinderrechte
Ort: CARLS Carlshöhe 46

16.00 Uhr Segenszeremonie der Großmütter auf dem Platz der Kinderrechte
Ort: Carlshöhe hinterm CARLS

Anschließend: offizielle Verabschiedung der Frauen
Ort: CARLS, Carlshöhe 46

Samstag und Sonntag
23. und 24.10.2021

ab 10 Uhr Präsentation themenbezogener Projekte in der Lounge Ort: CARLS, Carlshöhe 46

11 – 17 Uhr Offene Ateliers Künstlerkolonie Carlshöhe Ort: Carlshöhe 44, 60, 78

11 – 17 Uhr Ausstellung Walfahrt Ort: Galerie CARLS ART 78

 

Es handelt sich um einen offenen Kongress , eine Anmeldung ist nicht nötig.

Kongress Walfahrt

Der „Kongress Walfahrt“ ist ein Bildungsprojekt des Vereins Natur- und Kultur Carlshöhe in Eckernförde und gleichzeitig die Veranstaltung eines europaweiten Projektes mit dem „Council of the European Grandmothers“.

Jede dieser Frau setzt sich in ihrem Land für Toleranz, Gerechtigkeit, Frieden, Solidarität, Umweltschutz, Gleichberechtigung, Freiheit und Menschenwürde ein. 

In Referaten, Beiträgen von Musik und Kunst werden wir diese Themen einem breiten Publikum zugänglich machen. Denn uns ist es wichtig, dass all diese Werte weitergeben werden. Hier können Grenzen überschritten werden und Menschen in Kommunikation miteinander treten. Wir werden den Austausch der „Großmütter“ mit Schülern einer Schule in diesen Tagen genauso umsetzen, wie kleinere Projekte zu Umweltschutz und Kultur.

 

 

 

Wir möchten, dass sich Eckernförde mit dieser Veranstaltung für Deutschland in einer weltoffenen Weise präsentieren kann. Der Ort der Veranstaltung auf der Carlshöhe, einem ehemaligen Militärgelände, ist ebenso symbolisch für Frieden und Veränderung. 

Wir haben hier die Möglichkeit, mit einem Beispiel voranzugehen, zu zeigen, dass Grenzen überschritten werden können und dass man als Gemeinschaft in der Lage ist, Veränderungen herbeizuführen. 

Aus diesem Wochenende werden neue Projekte entstehen. Denn jede dieser Frauen wird mit neuen Impulsen zurück in ihr Land kehren und Ideen weitergeben. Genauso wird es aber auch den Schülern gehen, die mitwirken konnten und den Teilnehmern von Referaten und Kulturveranstaltungen. Sie werden einen neuen Einblick in einige Themen bekommen und allein der internationale Austausch hat sicher dafür gesorgt, dass hier Samen gesät wurden, die zu Pflanzen heranwachsen können.

 

 

Wir sind davon überzeugt, dass unser Kongress einen großen Beitrag zu Frieden, Umwelt und Kultur leisten kann und dass wir hier eine Innovation zum Austausch verschiedener Kulturen schaffen.

Wir brennen für dieses Projekt! Helfen Sie uns bei der Umsetzung!

 

Kongress „Walfahrt“ 

 22. - 24.10. 2021


 


 


 

©Copyright. Alle Rechte vorbehalten.